Zurück zur Website

Geschäftsprüfung auf Klimabilanz

Anna Gisler, 18

· Dii Basel

Kurze Zusammenfassung:

Heute wird bei jedem Geschäft, welches die Regierung und der Grosse Rat bearbeitet, die finanzielle Belastung geprüft. In Zukunft soll jedes Geschäft auch auf die Umweltbilanz geprüft werden.

Die Forderung

Begründung/Analyse

Die Stadt Basel ist noch weit davon entfernt klimaneutral zu sein. Doch um zu verhindern, dass heute noch Projekte mit einer schlechten Klimabilanz realisiert werden, braucht es eine Prüfung aller neuen Geschäften. Schon heute werden die finanziellen Auswrikungen jedes Geschäft geprüft - höchste Zeit, dass auch die Prüfung der Klimabilanz zur Norm wird!

Forderungen

Jedes Geschäft des Regierungsrats und des Grossen Rat wird auf deren Klimabilanz geprüft.

Zielgruppe

Die Bevölkerung von Basel-Stadt, insbesondere Frauen und ältere Menschen, die mehr unter der Klimakrise leiden.

Die Folge

Indirekt würde die Einführung der Klimabilanz-Prüfung dazu führen, dass die Bevölkerung von Basel-Stadt gesünder und glücklicher ist. Direkt führt es dazu, dass im Kanton-Basel Stadt weniger Projekte mit einer schlechten Ökobilanz realisiert werden.

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay